Gesunde Snacks zum Pausenbrot

Gesunde Snacks zum Pausenbrot

Ein Snack hilft am besten, die Zeit zwischen Frühstück und Mittagsessen zu überbrücken. Dieser Snack sollte allerdings nicht nur den Hunger stillen, sondern auch gesund sein und viel Energie liefern. Studentenfutter und Granola Riegel sind toll zum Frühstück wenn’s mal zeitlich knapp wird in der Schule oder im Büro. Eigentlich immer wenn der kleine Hunger kommt.

Sind Sie ein Frühstücksmuffel? Bleibt wenig Zeit für ein vollständiges Mittagessen oder haben Sie zwischen den großen Mahlzeiten Hunger? Kein Problem! Mit unseren Snack-Rezepten kommen Sie gestärkt durch den Tag. Weniger Zucker und mehr Platz für kreative Ideen: Müsli selber machen hat viele Vorteile.

Müsli_snack

Probieren Sie leckeres, selbstgemachtes Müsli.

Das Besondere: Die Getreideflocken können geröstet werden- für ein besonders knuspriges Müsli. Typisch dafür sind die Knusperklumpen - hier bestehen sie aus Haferflocken, Kokosraspel, Sonnenblumenkerne, Kürbiskernen und gehackten Mandeln.

  • 4 Tassen Haferflocken
  • 1 Tasse gehackte Mandeln
  • 1 Tasse Kürbiskerne
  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1 Tasse Kokosraspel
  • ½ Tasse Ahornsirup oder Honig
  • ¼ Tasse Kakaopulver

Mischen Sie Haferflocken, Sesamkörner, Weizenkeim, Mandeln und Erdnußbutter. Geben Sie etwas Honig oder Ahornsirup dazu. Streichen Sie die Mischung auf ein Blatt Paraflexx Trockenfolie und trocknen Sie die Mischung 2-4 Stun den lang bei ungefähr 60 Grad bis Ihr Müsli knackig wird. Sie können auch andere Leckerei en wie Kekse oder Müsliriegel daraus
machen! Mit einem Dörrgerät lassen sich auch leckere Rohkostmüsli und Snacks für Rohköstler kreieren. Einfach die von Ihnen ausgewäh lten Zutaten mischen und trocknen! Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Aber falls Sie doch noch ein wenig Inspiration suchen haben wir für Sie ein tolles Roh Müsli Rezept:

  • 1 Tasse Mandeln (über Nacht einweichen)
  • 1 Tasse Kürbiskerne (über Nacht einweichen)
  • 1 Tasse Sonnenblumenkerne (über Nacht einweichen)
  • 4 EL Leinsamen (über Nacht einweichen)
  • 1 Tasse gehackte Datteln ( 2-4 Stunden einweichen)
  • ½ Tasse Rosinen ( 2-4 Stundenlang einweichen)
  • 2 Äpfel, gerieben
  • 2 TL Zimt
  • Agavensirup je nach Geschmack

Alle Zutaten gut mischen. Um Ihr Müsli zu trocknen, legen Sie die Mischung auf ein Blatt Trockenfolie und trocknen Sie die Mischung 2-4 Stunden lang bei ungefähr 60 Grad bis Ihr Müsli knackig wird.


admin