Whole Slow Juicers: Kuvings oder BioChef

Whole Slow Juicers: Kuvings oder BioChef

Die neueste Innovation unter den Entsaftern sind sogenannte Whole Slow Juicer, die auf Grund eines größeren Einfülltrichters nun auch ganzes Obst und Gemüse verarbeiten können. Hierdurch wird das Entsaften schneller und einfacher. Die häufigsten Bezeichnungen sind „Whole Slow Juicer“ (whole = ganz) oder „Whole Apple Juicer“.

Wir haben zwei Geräte (BioChef Atlas Whole Slow Juicer und Kuvings B60000) getestet und ein Video gemacht um Ihnen den Unterschied genauer zu zeigen. Das folgende Video zeigt die beiden Modelle im direkten Vergleich beim Entsaften von vier grünen Äpfeln:

Unser Fazit:

  • Vorbereitung: Bei beiden Geräten ist die Vorbereitungszeit minimal
  • Saftausbeute: Der BioChef hat 4 Äpfel effizienter und ergiebiger entsaftet
  • Reinigung: Das Reinigen des BioChef Entsafters ist schneller. Weniger Fruchtfleisch Bildung in der Trommel führt zu einer einfacheren und schnelleren Reinigung.
  • Garantie: Der BioChef Atlas Whole (der PRO hat sogar eine kommerzielle Garantie) und der Neo XL haben die selbe Garantie - Lebenslang auf den Motor und 5 Jahre auf Einzelteile. Der Kuvings hat 20 Jahre auf den Motor und 5 Jahre auf Einzelteile
  • Preis: Das Gerät von Kuvings kann man ab 339€ erweben, den BioChef Entsafter gibt es ab 349€ und den Neo XL für 389€

Whole Slow Juicer: Vergleichstabelle

Vergleichstabelle für Whole Slow Juicer

Die 3 wichtigsten Faktoren für Ihre Entscheidung

Vorbereitungszeit

biochef-whole-slow-einfullhals-vs-kuvings-b6000-einfullhals

Das Video zeigt den Vorteil eines Whole Slow Juicers ganz klar auf.

Bei beiden Modellen können, dank extra großer Trichteröffnungen ganze Äpfel und andere Zutaten in das Gerät gegeben werden, ohne dass es ein vorheriges Zuschneiden benötigt wird.

Sparen Sie Zeit bei der Vorbereitung und konservieren alle wichtigen Enzyme, Nährstoffe und Vitamine ihrer Lebensmittel. Denn diese werden nun im Ganzen gepresst und selbst die Nährstoffe in den Zellwänden werden schonend freigesetzt.

Das Gerät von Kuvings (Kuvings Whole Slow Juicer B60000) hat eine 7,5 x 7,5 cm Öffnung, der BioChef sowie der Neo XL haben mit 8 x 8 cm einen kleinenen Vorsprung in dieser Disziplin.

Der BioChef sowie der Neo XL haben sogar zwei Öffnungen, eine für ganze runde Früchte wie Äpfel und eine Öffnung für längliche Zutaten wie Karotten oder Sellerie. Der Kuvings hingegen hat leider nur eine Öffnung.

Saftausbeute

Durch den langsamen Pressvorgang bei Slow Juicern erhalten Sie nicht nur einen besonders schmackhaften sondern auch nährstoffreichen Saft. Die langsame Verarbeitung ist zudem auch noch sehr effizient und Sie gewinnen mehr Saft als bspw. bei einem zentrigugal Entsafter.

Um zu Vergleichen welches Gerät effizienter arbeitet, haben wir vier Äpfel im gleichen Tempo und innerhalb derselben Zeit in die Geräte gegeben. Das Ergebnis: Mit dem BioChef Atlas Whole Entsafter wurde mehr Saft gewonnen.

Ein Blick auf den ausgeworfenen Trester zeigt zudem, dass auch hier die Menge variiert. Je mehr Trester ausgeworfen wird, desto weniger Fruchtfleisch enthält der Saft. Ein feuchter Trester weist darauf hin, dass nicht effizient gepresst wurde.

Eine Doppel-Schwing-Klappe schickt die Zutaten auf den Weg in Richtung Pressschnecke, ein Nachschieben mit dem Stößel ist nicht nötig.

Somit ist gewährleistet, dass das Obst/Gemüse im richtigen Winkel und mit der optimalen Geschwindigkeit von der Pressschnecke aufgenommen werden kann.

Auch der Einfülltrichter von Kuvings hat eine Sonderfunktion, die nicht sofort erkenntlich ist. Im Inneren befindet sich eine kleine Kunstoffschneide ca. zwei drittel unterhalb der Öffnung, kurz oberhalb der Presswalze. Grundsätzlich wird durch das Vorschneiden der Arbeitsvorgang für die Pressschnecke etwas einfacher, deshalb erscheint die Anbringung einer solchen Schneide zunächst sehr praktisch.

In der Praxis wird allerdings deutlich, dass viel Kraft aufgewendet werden muss um die Äpfel durch die Schneide zu schieben und sie scheint mehr eine Hürde darzustellen, da sie den freien Fall in die Walze blockiert.

Es lohnt sich allerdings auch einen Blick auf die Konsistenz des ausgeworfenen Tresters zu werfen; Sie können sehen dass beim Kuvings derTrester etwas tropft. Der Trester des BioChef und Neo XL ist weitaus trockener.

Somit gewinnt der BioChef Atlas Whole und der Neo XL auch in dieser Disziplin.

Reinigung

Wir haben beide Geräte gemäß der Anweisungen in den jeweiligen Bedienungsanleitungen gereinigt und zunächst ein Glass Wasser durch die Geräte laufen lassen. Dadurch sollten Reste ausgespült werden was dann den weiteren Reinungunsprozess erleichtert.

Kuvings

Im Whole Juicer von Kuvings blieben selbst nach dem Durchspülen mit Wasser relativ viele Apfelreste in der Saftschale.

Im Lieferumfang des Kuvings enthalten ist auch eine rotierbare Reinigungsbürste. Diese wurde so entwickelt, dass man Sie über das Entsaftunssieb stülpen kann, sodass diese dann durch rotierende Bewegungen an den entsprechenden Stellen gesäubert wird.

Eine herkömmliche Reinigungsbürste ist für die Reinigung ebenso gut geeignet.

Gesamte Reinigungszeit: 1 Minute, 59 Sekunden

BioChef und Neo XL

Nach dem Entsaften der 4 Äpfel und dem darauffolgenden Ausspülen mit Wasser wurde das Gröbste entfernt und das anschließende Reinigen erfolgte ohne übermäßigen Aufwand.

Gesamte Zeit die zum Reinigen aufgewendet wurde: 1 Minute, 19 Sekunden

Welcher Entsafter ist am Effizientesten?

BioChef Atlas Whole Slow Juicer

  • Produziert Saft ohne Aufwand
  • Blockiert nicht = Mehr Saft
  • Bessere Saftkonsistenz
  • Weniger Rückstände in der Trommel und somit schnellere Reinigung

Kuvings B6000 Whole Slow Juicer

  • Durch die Klinge gelangt Fruchtfleisch in die Trommel
  • Dank der Klinge ist die Saftgewinnung etwas schwieriger
  • Der Saft hat mehr Fruchtfleisch
  • Wird mit einem zusätzlichem rotierende Siebhalter geliefert

Vorteile eines Whole Slow Juicers: Schneller & Gesünder

Bei der Vorbereitung von Obst & Gemüse wird das Pressgut Sauerstoff ausgesetzt, d.h. Ihre Nahrungsmittel beginnen zu oxidieren und verfärben sich. Dies ist nicht gefährlich, jedoch werden hierbei wertvolle Nährstoffe und Enyzme zersetzt und können nicht mehr von Ihrem Körper aufgenommen werden.

Das größte Argument für einen Whole Slow Juicer ist jedoch die Zeitersparnis. Diese Modelle sind vorallem denen zu empfehlen, die einen vollen Terminkalender haben aber trotzdem nicht auf einen gesunden, selbstgepressten Saft verzichten möchten oder auch denjenigen, die von einem zentrifugal Entsafter auf ein Kalt-Press Entsafter umsteigen möchten.

BioChef Atlas Whole Slow Juicer

✓ 250W starker Induktionsmotor
✓ XL Einfüllrohr mit 8 cm x 8 cm Durchmesser zum Entsaften ganzer Äpfel
✓ 2. Generation mit noch leistungsstärkerem Motor
✓ schonendes Entsaften mit nur 40 U/min (mehr Vitalstoffe im Saft)
✓ hohe Saftausbeute + leiser Betrieb
✓ unkomplizierte & schnelle Reinigung durch Smart-Cap-Technologie
✓ EPT™ (Enzymschutz Technologie)
Lebenslange Garantie auf den Motor und 5 Jahre auf Teile
20 EURO Rabatt!!! Nutzen Sie hierfür den Rabattcode: SAFT20

BioChef Atlas Whole Slow Juicer PRO

✓ Überragender 400W starker Induktionsmotor
✓ 40 Liter kaltgepresster Saft pro Stunde (getestet mit Äpfeln)
✓ Dualer, breiter Einfüllhals (8cm x 8cm) um ganzes Obst und Gemüse zu entsaften
✓ Extrem leise und langsame Bedienung mit gerade einmal 40 U/Min
✓ 60 Minuten durchgehend Entsaften
✓ Robuste, 100% BPA freie Einzelteile
✓ Einfache Reinigung
✓ Inklusive 3 Sieben: Fein, Grob und NEU Sorbet
Lebenslange Garantie auf den Motor & 5 Jahre auf Einzelteile (Privatgebrauch), 1 Jahr Garantie bei gewerblichem Gebrauch
20 EURO Rabatt!!! Nutzen Sie hierfür den Rabattcode: SAFT20


admin