Die besten Personal Blender im Test

Die besten Personal Blender im Test

Frau trinkt einen grünen Smoothie aus einem Glas mit Strohhalm.

Schnell, einfach und kompakt - ein Personal Blender ist eine echte Alternative zum bewährten Standmixer und gefragter denn je. In den letzten Jahren haben das auch viele Hersteller erkannt und verschiedene Personal Blender auf den Markt gebracht.

Aufgrund der großen Auswahl stellt sich die Frage, welcher Personal Blender sich in der Anschaffung wirklich lohnt.

Welchen Blender soll ich für mich wählen?

Wir haben drei verschiedene Modelle gegenübergestellt und sie u.a. hinsichtlich Preis, Garantie, Leistung und Ausstattung untersucht.

Die Modelle

Das erste Modell ist der BioChef Nutriboost, die hauseigene Küchengeräte-Marke von Vitality 4 Life. Für einen besseren Eindruck sehen Sie selbst:

 

Als zweiten Personal Blender haben wir den NutriBullet, einer der ersten Personal Blender auf dem Markt, getestet.

Der Dritte im Test ist einer der führenden Personal Blender auf dem Markt, der Tribest Personal Blender.

 

Vergleich zwischen den einzelnen Personal Blendern BioChef NutriBoost, NutriBullet 900 und Tribest

Preis

Mit einem unschlagbaren Preis von 79 € ist der Biochef NutriBoost mit Abstand der günstigste Personal Blender. Der NutriBullet dagegen kostet geschlagene 100 € mehr.

Garantie

Sowohl der NutriBoost als auch der Tribest schlagen den NutriBullet (12 Monate) mit einer Garantie von 2 Jahren um Längen.

Umdrehungen

Was die maximalen Umdrehungen pro Minute angeht, liegt zwischen dem NutriBullet und dem NutriBoost ein Unterschied von 2000 U/min. Bei dem Tribest gibt es dazu keine Angabe. In dieser Kategorie hat der NutriBullet also ein kleines bisschen die Nase vorn.

Watt

In Bezug auf die Leistung liegen der NutriBoost und der NutriBullet mit 900 Watt gleich auf. Der Tribest zieht mit gerade einmal 200 Watt ganz klar den Kürzeren.

Drei verschiedene Smoothies in Gläsern mit Gemüse und Obst auf einem Brett

Messer

Leistungsstarke Messer sind für eine reibungslose Funktion unabdinglich.
Zwischen den drei Modellen gibt es große Unterschiede. Mit sechs gekreuzten Messern aus Edelstahl ist der BioChef Nutriboost am besten ausgestattet.

Spülmaschinengeeignet

Als einziges Modell können Sie den NutriBoost beruhigt in die Spülmaschine stellen. Den Messersatz sollten Sie aber besser per Hand waschen.

Lieferumfang

In der Lieferung des BioChef Nutriboosts ist ein zwölfteiliges Set enthalten. Neben vier unterschiedlichen Behältern, drei Deckeln und zwei Messerkreuzen ist im Preis auch ein Rezeptbuch inbegriffen.

Bei dem Nutribullet werden nur zwei Behälter, zwei Deckel und 1 Kreuzklingenaufsatz mitgeliefert. Dafür wird zusätzlich zu den Rezepten ein Ernährungsratgeber beilegt.

Der Lieferumfang des Tribests mit zwei Behältern, einem Deckel und einem Mixwerk ist im Vergleich am geringsten. Als einziges Modell wird mit dem Personal Blender allerdings auch ein Verschluss zur Aufbewahrung mitgeliefert.

Testsieger

Mit gerade mal einem Preis von 79 €, einer nahezu unschlagbaren Leistung plus einer zweijährigen Garantie ist der BioChef NutriBoost bei weitem der Mixer mit dem besten Preis-Leistungs Verhältnis. Auch mit dem umfangreichen Zubehör kann der Nutriboost im Gegensatz zu den Konkurrenten punkten.

BioChef NutriBoost Personal Blender

✓ 12 teiliges Set ✓ 900W starker Motor ✓ pulverisiert die Zutaten mit 23,000 Umdrehungen/Minute ✓ Super einfache Bedienung ✓ macht nährstoffreiche Smoothies, Pürees und Fruchtsäfte ✓ mahlt Mehl, Körner und vieles mehr ✓ 2 Jahre Garantie auf Motor und Einzelteile


Sarah Wagner