Wo hat Pilates angefangen?

Joseph Hubertus Pilates wurde 1883 in Deutschland geboren. Da Joe als Kind an vielen Krankheiten litt, unter anderem Asthma, wandte er sich sportlichen Disziplinen der Leichtathletik zu, um die Symptome zu lindern. Er studierte verschiedene Übungsroutinen und war von der Idee des klassischen griechischen Ideals eines Menschen mit einem ausgeglichenen Körper, Geist und Seele fasziniert. Daraus wurde Pilates geboren.

 

1912 ging Joe nach Großbritannien, wo er als Verteidigungslehrer des Scotland Yard‘s arbeitete, wurde jedoch bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs als „feindlicher Ausländer“ inhaftiert. Anstatt sich entmutigt zu fühlen, verbesserte er seine Ideen, indem er andere Inhaftierte trainierte. Dazu benutzte er die Federn, die an Krankenhausbetten montiert waren und trainierte Patienten gegen den Widerstand. Diese prov

Mehr lesen