Gratis Versand Gratis Versand Für alle Bestellungen über 75€Gratis Versand Für alle Bestellungen über 75€ 30 Tage Zufriedenheitsgarantie Kostenlose Rücksendung30 Tage Zufriedenheitsgarantie Kostenlose Rücksendung Ratenzahlung MöglichRatenzahlung Möglich Klarna

  1. AbodeFit Health WalkSlim 830

    AbodeFit Health™. Walkslim 470 Treadmill The Ultimate in Home Fitness

    Mehr lesen
  2. AbodeFit Health WalkSlim 570

    AbodeFit Health™. Walkslim 570 Treadmill The Ultimate in Home Fitness

    Mehr lesen
  3. AbodeFit Health WalkSlim 810

    AbodeFit Health™. Walkslim 810 Treadmill The Ultimate in Home Fitness

    Mehr lesen
  4. Immunsystem Stärken Obst und Gemüse

    Können Sie Ihr Immunsystem auf natürliche Weise stärken?

    Seit über 25 Jahren entwickelt Vitality 4 Life Produkte für Ihr zu Hause, die gesundheitsfördernd sind. 

    Wir glauben, dass Sie ein glücklicheres und längeres Leben führen werden, wenn Sie sich mit Produkten ausstatten, die eine gute Ernährung fördern, Sie fit halten und für Entspannung sorgen. 

     

    Essen Sie mehr Rohkost

    Kochen neigt im Allgemeinen dazu, lebende Enzyme in Ihrem Essen zu reduzieren. Diese Enzyme unterstützen die Verdauung und können helfen, chronische Krankheiten zu bekämpfen. Täglicher Kaltpresssaft oder Smoothies sind eine effektive und schnelle Möglichkeit, Ihren Körper wieder aufzufüllen und gesund zu bleiben.

     

    Bewegen Sie sich

    Kämpfen Sie gegen eine Erkältung? Fühlen Sie sich ständig müde? Bringen Sie Bewegung in Ihren Alltag: Sie werden sich sofort besser fühlen, wenn Sie ein paar Mal pro Woche einen täglichen Spaziergang machen oder einer einfachen Trainingsroutine folgen.

    Körperliche Aktivität kann helfen, Bakterien aus den Lungen und Atemwegen zu spülen und Sport im Allgemeinen führt zu einer Veränderung der Antikörper und weißen Blutkörperchen, was die Zellen des Immunsystems sind und Krankheiten bekämpfen. Der kurze Anstieg der Körpertemperatur während und direkt nach dem Training kann das Wachstum von Bakterien verhindern. Des Weiteren verlangsamt Sport die Freisetzung von Stresshormonen, was vor Krankheiten schützen kann.*

     

     

    Hot Stuff - Sauna und saunieren 

    Abgesehen von den allgemeinen Verjüngungs- und Entspannungsvorte

    Mehr lesen
  5. Pilates Geräte

    Ganzheitliche Gesundheit mit Pilates und Pilates Übungen

    Wo hat Pilates angefangen?

    Joseph Hubertus Pilates wurde 1883 in Deutschland geboren. Da Joe als Kind an vielen Krankheiten litt, unter anderem Asthma, wandte er sich sportlichen Disziplinen der Leichtathletik zu, um die Symptome zu lindern. Er studierte verschiedene Übungsroutinen und war von der Idee des klassischen griechischen Ideals eines Menschen mit einem ausgeglichenen Körper, Geist und Seele fasziniert. Daraus wurde Pilates geboren.

     

    1912 ging Joe nach Großbritannien, wo er als Verteidigungslehrer des Scotland Yard‘s arbeitete, wurde jedoch bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs als „feindlicher Ausländer“ inhaftiert. Anstatt sich entmutigt zu fühlen, verbesserte er seine Ideen, indem er andere Inhaftierte trainierte. Dazu benutzte er die Federn, die an Krankenhausbetten montiert waren und trainierte Patienten gegen den Widerstand. Diese provisorischen Geräte waren die Innovation von späteren Gerätedesigns für Pilates. 

     

    Im Jahr 1926 wanderte Joe mit seiner Frau Clara nach Amerika aus. Als sie in Amerika ankamen, eröffneten sie ein Studio in der Nähe des New Yorker Balletts. Dies führte dazu, dass viele Tänzer und andere Sportler sein Studio besuchten und seine Kunden wurden. Einige dieser Kunden eröffneten dann ihre eigenen Studios in den USA.

     

    Dann rief Hollywood an und wo die Stars hingehen, folgen die Medien. Das Pilates-Geschäft boomte und eroberte den Fitness-Mainstream. Heutzutage betreiben über 10.000 Millionen Amerikaner Pilates Übungen und um die 2,9 Millionen Deutschen (use a Statistic from your territory)

     

    Warum sind Pilates Übungen gesundheitsförderlich?

     

    • Pilates Übungen verbessern die Flexibilität
    Mehr lesen
  6. Immunsystem: wie wir es mit Säften stärken können

    Immunsystem: wie wir es mit Säften stärken können

    Unser Immunsystem ist im wahrsten Sinne des Wortes "heilig". Deshalb müssen wir es täglich schützen und stärken. Wie? Mit kaltgepressten Säften zum Beispiel, denn diese bringen viele Vorteile mit sich. Ein absoluter Pluspunkt ist die Stärkung des Immunsystems!

    Mehr lesen
  7. Übungen zum Abnehmen mit einer Vibrationsplatte

    Übungen zum Abnehmen mit einer Vibrationsplatte

    Egal ob Sie Anfänger sind oder ob Sie schon Erfahrungen mit der Vibrationsplatte gesammelt haben, wir haben für Sie einige effektive Übungen zum Abnehmen auf ihrer Vibrationsplatte zusammengestellt.

    Mehr lesen
  8. Wie Vibrationsplatten beim Abnehmen helfen können

    Wie Vibrationsplatten beim Abnehmen helfen können

    Sie sind auf der Suche nach einer Methode, um Gewicht zu verlieren? Sie möchten bestimmte Körperteile festigen oder in Form bringen, doch dabei nicht Ihr eigenes Zuhause verlassen? Dann ist eine 3D Vibrationsplatte genau das Richtige für Sie! 3D Vibrationsplatten können Sie gezielt beim Abnehmen innerhalb kürzester Zeit unterstützen – noch dazu sind sie kompakt und passen damit in jede Wohnung.

    Mehr lesen
  9. Vegane Milchalternativen - Mandel,  Soja & Co

    Vegane Milchalternativen - Mandel, Soja & Co

    Mandelmilch, Sojamilch, Reismilch, Hafermilch, Cashewmilch und Co. haben für viele bereits einen festen Platz in der Kühlschranktür gefunden. Gerade in der veganen Küche sind sie nicht mehr wegzudenken. Für wen diese Alternative zur Milch vor allem von Vorteil ist und wie Sie diese am besten daheim zubereiten können, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

    Mehr lesen
  10. Cashew-Milch | 5 Gründe, die dafür sprechen

    Cashew-Milch | 5 Gründe, die dafür sprechen

    Cashew-Milch

    Warum wir Cashew-Milch lieben?

    Für diejenigen, die sich bewusst gegen Milchprodukte entscheiden, war Mandelmilch lange Zeit die Königin unter den Milchalternativen. Doch auch Cashew-Milch brauch sich keinesfalls hinter ihr verstecken. Warum, zeigen wir Ihnen hier.

    Cashewnüsse liefern Ihnen nicht nur einen enormen gesundheitlichen Vorteil. Auch die Milch, die aus ihnen erzielt werden kann, schmeckt viel besser. Gut, das ist natürlich Geschmackssache. Allerdings hat die Cashewmilch einen weniger intensiven Nussgeschmack im Vergleich zur Mandelmilch. Das ist vor allem in Shakes ein Plus, da der Geschmack nicht übertönt wird. Das Beste daran ist, dass Sie die Cashewnüsse vorher nicht abseihen müssen, sondern lassen sie einfach über Nacht einweichen. Danach fügen Sie noch die gewünschte Menge Wasser hinzu und geben alles in den BioChef Nova-Mixer … et voilà!

    Noch nicht überzeugt? Wir zeigen Ihnen hier 5 Gründe und Vorteile, warum Sie Cashew-Milch lieben werden:

    1. Gut für’s Herz

    Eine im New England Journal of Medicine (NEJM)

    Mehr lesen
  11. VegeBox - Ein Zuhause für Kräuter

    VegeBox - Ein Zuhause für Kräuter

    Ihr hydroponischer VegeBox Indoor Garten ist perfekt für den Anbau von leckeren Kräutern geeignet, die Sie zum Garnieren von Ihren Speisen oder als pflanzliche Heilmittel in beruhigenden Tees und Tinkturen verwenden können. Das Gute daran ist, Sie können die selbstgezogenen Kräuter in Ihrem Dörrautomaten oder Ofen trocknen und in verschlossenen Gläsern bis zu sechs Monaten aufbewahren.

    Keine Überbleibsel mehr, nur noch nützliche Reste

    Getrocknete Kräuter sind ein einfacher Weg, um Geschmack an unsere Mahlzeiten zu bringen, ohne dabei Kalorien oder Zusatzstoffe hinzuzufügen. Gekaufte Würzmischungen können oft Konservierungsstoffe oder zusätzliches Natrium enthalten. Der hauseigene Anbau und die Herstellung eigener Würzmischungen mit Ihrer VegeBox und Ihrem Dörrgerät verleihen Ihnen die optimale Kontrolle über die Inhaltsstoffe. Verzichten Sie auf Zusatz- und Konservierungsstoffe und Sie können sich sicher sein, dass Ihre hausgemachten Kräutermischungen rundum gesund sind.

    Wenn Sie nicht alle Kräuter,

    Mehr lesen
  12. Rezept: Leckere Bananen-Chips im Dörrgerät

    Rezept: Leckere Bananen-Chips im Dörrgerät

    Warum wir so verrückt nach dem gedörrten Bananensnack sind:

    Die Australian Banana Webseite sagt „PEEL GOOD, FEEL GOOD.“, was auf die wertvollen Inhaltsstoffe der Banane hinweist. Bananen liefern uns knochenstärkendes Magnesium, Folsäure für einen gesunden Geist und Vitamin B6, damit wir mit Energie in den Tag starten können. Wenn Sie leckere langanhaltende Bananen-Snacks zubereiten wollen, dann trocknen Sie die Bananen einfach in Ihrem BioChef Dörrgerät.

    Banana chips on a plate

    Wie Sie Bananen-Chips im Dörrgerät zubereiten

    Je reifer die Frucht, desto intensiver und süßer ist der Geschmack, sowohl im normalen als auch im getrockneten Zustand. Schälen Sie die Bananen und schneiden Sie sie in 0.5-1cm dünne Scheibchen. Achten Sie dabei auf die gleiche Dicke. Anschließend tauchen Sie jedes Bananenscheibchen kurz in Zitronensaft, damit die Bananen nicht so schnell braun werden. und appetitlicher aussehen. Außerdem wird so noch ein Tick Vitamin C hinzugefügt. Dann kurz abtropfen lassen und die Scheiben auf die Einschübe Ihres Dörrgeräts legen. Achten Sie dabei darauf, dass genügend Platz zwischen den einzelnen Stückchen ist, sodass eine gute Luftzirkulation zur Trocknung ermöglicht wird. Geben Sie dann die befüllten Einschübe in das Dörrgerät und stellen Sie die Anfangstemperatur von 65º C oder 150º F ein. Jetzt heißt es warten: Lassen Sie die Bananensnacks für ca. 2 Stunden auf dieser Temperatur trocknen. Danach schalten Sie das Dörrgerät

    Mehr lesen
Back To Top